ALW

Der Aufbaulehrgang Wirtschaft

vermittelt neben einer fundierten wirtschaftlichen Ausbildung besondere Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Gesundheit und Soziales. Die zweite lebende Fremdsprache Italienisch rundet das Bildungsangebot ab. Die Reife- und Diplomprüfung ermöglicht freien Zugang zu allen Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Schwerpunkt

Gesundheit und Soziales

Voraussetzungen

  • erfolgreicher Abschluss einer dreijährigen Ausbildung mit Abschlussprüfung
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Mut, die eigenen Stärken zu entwickeln

Berechtigungen

freier Zugang zu allen

  • Universitäten
  • Hochschulen
  • Fachhochschulen

Kompetenzen

  • umfassende Allgemeinbildung
  • Italienisch
  • angewandte Informatik
  • kaufmännische Ausbildung
  • Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement

Zusatzausbildungen

  • ECDL-Advanced
  • Erste Hilfe Kurs
  • Cambridge Business English Higher (C1)
  • Jungsommelier/e
  • Patisserieausbildung

 

Cambridge English Preparation Centre

Das Cambridge Business English Higher (C1) gehört zu den weltweit anerkanntesten Sprachexamen und zeigt, dass man die Fähigkeit besitzt, englischsprachige Herausforderungen an einem internationalen Arbeits- bzw. Studienplatz erfolgreich zu meistern.

Unsere Schule wird seit September 2021 als offizielles Vorbereitungszentrum für das Cambridge Business English Higher (C1) geführt.

Ein Vorbereitungskurs für das Business English Higher (C1) schafft optimale Voraussetzungen, um die Prüfung erfolgreich zu bestehen, ist aber auch eine ideale Vorbereitung auf die schriftliche oder mündliche Reife- und Diplomprüfung.

Der Vorbereitungskurs wird im 2. Aufbaulehrgang angeboten und wir sind sehr stolz auf die Erfolge unserer Schüler*innen.

   Stundentafel

 

I II III
Religion 2 2 2
Sprache und Kommunikation
Deutsch 3 2 2
Englisch 4 3 3
Italienisch 4 4 4
Wirtschaft
Volkswirtschaft und Wirtschaftsgeografie 3
Betriebswirtschaft und Projektmanagement 2 3
Rechnungswesen und Controlling 2 3 2
Officemanagement und Angewandte Informatik 2
Gesellschaft, Kunst, Kultur
Geschichte und Politische Bildung 2 2
Psychologie und Philosophie 2
Musik und Bildnerischer Erziehung 2 2
Mathematik, Naturwissenschaften, Ernährung
Angewandte Mathematik 4 4 3
Naturwissenschaften 2 2
Ernährung und Lebensmitteltechnologie 2 2
Bewegung und Sport 2 2 1
Persönlichkeitsbildendes Seminar 1
SUMME 31 30 26
Zweig 1 Gastronomie und Hotellerie
Küchen- und Restaurantmanagement 3 5 5
Ernährung und Betriebsorganisation 2
Zweig 2 Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement
Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement 2 2
Gesundheit und Soziales 4 3 2
Fachtheoretisches Seminar 2
SUMME Zweig 1 36 35 31
SUMME Zweig 2 35 37 30
Pflichtpraktikum:
2 Monate vor Eintritt in den 3. Jahrgang

 

 

 

Vortrag Brustkrebs

Vortrag Brustkrebs

Vortrag BrustkrebsMan ist nicht alleine!  Am 22. Oktober organisierte Lena Sonnleitner, Schülerin des 3. Aufbaulehrganges, im Rahmen ihrer Diplomarbeit Vorträge über Brustkrebs für alle drei Klassen des Aufbaulehrganges. Die Vortragende, Frau Paula Raab von der...

Frauenlauf in Wien

Frauenlauf in Wien

Frauenlauf in Wien"We run to move" lautete das diesjährige Motto des ASICS Frauenlaufs am 03. Oktober in Wien. Frauen laufen, um sich zu bewegen und etwas in der Gesellschaft zu verändern. Anja Fuchs, Lena Schramml, Lena Sonnleitner und Hanna Zellhofer (alle ALW3)...

Schuhe für Osteuropa

Schuhe für Osteuropa

Schuhe für Osteuropa "Es ist unvorstellbar, dass es Menschen gibt, die keine Schuhe besitzen – vor allem auch dann nicht, wenn es kalt wird", sagt die Amstettner Franziskanerinnen-Schwester Cornelia Waldbauer. Die Ordensfrau weiter: "Leider befinden sich viele...

Vorgezogene RDP

Vorgezogene RDP

Vorgezogene mündliche RDP5 Schülerinnen des Aufbaulehrgangs nutzten erfolgreich die Möglichkeit, ein Fach der mündlichen Reife- und Diplomprüfung schon vorab im September zu absolvieren. Sie können nun ein bisschen entspannter – weil stressfreier – in Richtung...

Das Ziel sollte es sein, den Schüler denken zu lehren, nicht zu lehren, was er denken soll – John Dewey