voestalpine

Projekt Foto-Shooting bei voestalpine Precision Strip

Die 3HLW für Kommunikations- und Mediendesign ist im Fach Projektmanagement eine Kooperation mit der Firma voestalpine Precision Strip in Böhlerwerk eingegangen.

Vor der Durchführung gab das Marketing der Firma eine Shootingliste vor, diese wurde konzeptionell von den Schüler*innen ausgearbeitet. Weiters wurden Moodboards erstellt und das Shooting minutiös vorbereitet.

Die Fotostrecke selbst konnte aufgrund von Covid19-Bestimmungen nur mit einer Gruppe ausgeführt werden. Drei Projektteams mit jeweils Projektleiter*in, Projektassistent*in und Fotograf*in machten sich auf den Weg nach Böhlerwerk.

Der Projekttag startete zunächst mit einer Führung durch die Lehrlingswerkstatt. Daraufhin teilten sich die Projektteams auf und fotografierten die ihnen zugeteilten Sujets. Als Support und Projektverantwortliche stand Meisterfotografin Doris Schwarz-König bereit.

Zum Abschluss wurde das gesamte Projektteam vor Ort zum Mittagessen eingeladen.

Die Schüler*innen waren mit großer Begeisterung dabei und arbeiteten konzentriert einen ganzen Vormittag.

Die Fotos wurden in weiterer Folge vom Marketing ausgewählt und von der Projektgruppe bearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: eine professionelle Fotostrecke mit eindrucksvollen Bildern.

Noch ein Danke an die Mitarbeiter der voestalpine Precision Strip, besonders an Richard Berndl, Ausbildungsleiter, für die Führung durch die Lehrlingswerkstatt und an Manuela Mayerhofer, Human Resources, die dieses Projekt maßgeblich initiiert hat.

Mag. Anita Berger